Aktuelles

Koordinationstraining mit Alexa

Damit ihr alle nicht einrostet, kommt hier eine kleine Trainingseinheit zur Koordination, vor allem für eine aktive Beinarbeit beim Kämpfen, aufgenommen von Alexa. Probiert es doch mal aus! https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=J2RKAuMlPXE&feature=emb_title

Liebe Ju-Jutsuka, liebe Eltern,

anbei findet ihr ein Schreiben des Vorstands zum Thema Mitgliedsbeiträge während der Corona-Krise.

Bleibt gesund und munter! 

Am 10.03.2020 fand der traditionelle Frühlingsempfang der Stadt Bernau diesmal im Busbetriebshof Bernau der Barnimer Busgesellschaft mbH statt. Dieser Termin ist immer eine gute Gelegenheit, verdienten Bürgern und Ehrenamtlern für ihr Wirken zu danken. Unser Verein hat in diesem Jahr unseren langjährigen Trainer Uwe Borchardt für diese Ehrung vorgeschlagen. 

Absage der Gürtelprüfung und des Bernauer Turniers

Leider müssen aufgrund der Umstände bedingt durch das Corona-Virus sowohl die Gürtelprüfung als auch unser Bernauer Turnier abgesagt bzw. auf bisher unbestimmte Zeit verschoben werden! Wir hoffen, dass sich bald alles normalisiert, so dass wir neue Termine für die beiden wichtigen und heiß ersehnten Events finden können! Bleibt bis dahin alle schön gesund!

Einstellung des Trainingsbetriebes bis 19.4.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie ist ab dem 13.3. bis einschließlich 19.4.2020 der komplette Trainingsbetrieb für alle Trainingsgruppen eingestellt.

Neuer Termin für die Gürtelprüfung

Der Termin für die diesjährige Gürtelprüfung verschiebt sich um einen Tag auf den Sonntag, 22.3.2020, 10:00 Uhr. Der Samstag davor soll noch einmal für eine intensive Vorbereitung auf die Prüfung genutzt werden, so dass alle Prüflinge mit einem guten Gefühl und einer selbstsicheren Ausstrahlung vor die Prüfer treten können. Wir freuen uns auf tolle Vorführungen und drücken allen Teilnehmern die Daumen, dass es ihnen gelingt, den nächsten Kyu-Grad zu erlangen!

Umstrukturierung der Trainingsgruppen U8/U10

Ab dem Jahr 2020 werden die Trainingsgruppen U8 und U10 zusammengelegt und in eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenen-Gruppe aufgeteilt. Die Übergänge zwischen den Gruppen sind dann fließend. Das heißt konkret, die Kinder steigen nicht mehr automatisch zum Jahresbeginn in die nächst höhere Gruppe, sobald sie das passende Alter erreicht haben, sondern die Trainer schauen individuell, welches Kind vom Leistungsstand her soweit ist, um bei den Fortgeschrittenen zu trainieren. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Wir hoffen so, den Anfängern beim Erlernen der Grundlagen besser gerecht zu werden und natürlich auch die erfahreneren Kämpfer besser zu fördern.

Vom 25.-27.10.2019 finden auf Kreta die Jugendeuropameisterschaften im Ju-Jutsu statt. Zum Brandenburger Team gehören unsere Mädels Angi und Alexa.